Präsentation der Ergebnisse unserer «Gemeindeumfrage zur Digitalisierung in Gemeinden 2024» am 13. Juni 2024

Zum vierten Mal führten der Verein Myni Gmeind und der Schweizerische Gemeindeverband im Frühjahr 2024 eine Umfrage zum Stand der Digitalisierung in allen Schweizer Gemeinden durch. Nun möchten wir Sie herzlich zur Präsentation der Ergebnisse einladen. In diesem Jahr haben sich erneut mehr als ein Viertel aller Schweizer Gemeinden zu verschiedenen Aspekten rund um die Digitalisierung geäussert. Unsere Umfrage zeigt, dass die digitale Transformation auf der Führungsebene angekommen ist. Dennoch stehen die Gemeinden vor grossen Herausforderungen; insbesondere werden die benötigten personellen und finanziellen Ressourcen als kritische Faktoren betrachtet. Das Thema Ressourcen haben wir deshalb in diesem Jahr vertieft abgefragt und analysiert.

Die Veranstaltung bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, um tiefere Einblicke in die Haltung der Gemeinden zur digitalen Transformation, aber auch zu ihren Erwartungen und wahrgenommenen Hindernissen zu gewinnen. Zudem werden wir die dringendsten Massnahmen und erfolgskritische Faktoren in einer Podiumsdiskussion erörtern.

8:30 Uhr bis 8:50 Uhr: Wo stehen wir in der digitalen Transformation?, Alexander Sollberger, Präsident Myni Gmeind
8:50 Uhr bis 9:15 Uhr: Präsentation der Ergebnisse der Gemeindeumfrage, Joachim Tillessen, Studiengangleiter FHNW
9:15 Uhr bis 10:00 Uhr: Podiumsdiskussion

Teilnehmende der Podiumsdiskussion:
Joachim Tillessen, Leiter der Studie, Studiengangleiter FHNW
Claudia Kratochvil-Hametner, aktuelle Vizedirektorin und zukünftige Direktorin des Schweizerischen Gemeindeverbands
Thomas Egger, Direktor Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete
Monika Gerber, stv. Geschäftsführerin des Berner Gemeindeverbandes
 

Meeting notes

Erfa-Rückblick

Angebote Archiv